BELCHEM ist
Top Innovator 2019

1.000°C Unternehmen aus Sachsen – TOP 100 Auszeichnung für Innovationskraft und überdurchschnittliche Erfolge

Zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands gehört seit diesem Jahr auch offiziell die BELCHEM GmbH aus Freiberg. Die Hochtemperatur beständige textile Faser des Hidden Champion schützen unter anderem die Produkte der Luft- und Raumfahrt vor Temperaturen von über 1.000°C. Für seine anhaltende Innovationskraft wurde der Technologieführer aus Sachsen am 28. Juni 2019 mit dem begehrten TOP 100 Siegel ausgezeichnet.

Textile Produkte und Anwendungen haben in Sachsen eine lange Tradition und führten Ende des 19. Jahrhunderts zu einer großen, wirtschaftlichen Blütezeit. Dass der sächsische Erfindergeist auch heute noch lebendig ist und auch Unternehmen aus den neuen Bundesländern zu den Innovationstreibern der deutschen Wirtschaft zählen, zeigt das Beispiel des Preisträgers. „Wir wollten von Anfang an nie andere nachahmen, sondern immer echte Neuheiten entwickeln“, erklärt Dr. Robin Richter den Erfolg seines Unternehmens. Schon während des Studiums forschte der heutige Geschäftsführer in den Labors der TU Freiberg an der Idee unbrennbarer Hochleistungsfasern und setzte damit den Grundstein für den heutigen Erfolg.
Mittlerweile beschäftigt die BELCHEM GmbH 40 Mitarbeiter und beliefert Kunden aus über 20 Ländern. Dazu zählen große Namen aus den USA, Japan, China und Indien. Die Hochleistungsfasern aus Sachsen kommen dabei auch als Hightech- Isolations- und Brandschutzmaterialien im Flugzeug- und Automobilbau zum Einsatz. Dank der hohen internationalen Nachfrage wird das Unternehmen weiter kräftig investieren. Die Suche nach passenden Ingenieuren und Fachkräften zur Ergänzung des Teams läuft auf Hochtouren.

Mit dem Credo „We love to make the difference“®, beschreibt das Unternehmen Innovationskultur und eigenen Anspruch. Dies zeigt sich auch an der ständig wachsenden Produktentwicklung im eigenen Haus, sowie an zahlreichen Kooperationen mit Universitäten und Forschungseinrichtungen. Das überzeugte auch die Jury des TOP 100 Siegels. Denn die seit 1993 verliehene Auszeichnung erhalten mittelständische Unternehmen nur für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Erfolge.



Bildquelle: KD Busch / compamedia